Dekorative Wanddekoration in der Wohnung zum Selbermachen

Dekorative Wanddekoration trägt dazu bei, ein einzigartiges Autorendesign in der Wohnung zu schaffen. Bis heute wurden viele Technologien entwickelt, die es ermöglichen, dieses Geschäft kreativ anzugehen. Um die Innenarchitektur exklusiv zu gestalten, verwenden sie fertige Drucke und Skizzen für Zeichnungen in verschiedenen Techniken, dekorative Paneele und Mosaikeinlagen, Spiegelfliesen und Kunststoffe, die Holz und Stein imitieren. Am interessantesten ist die Dekoration der Wände mit Hilfe von hausgemachten Dekorplatten. Der autodidaktische Dekorateur unterstützt vorgefertigte Ideen namhafter Designer, Meisterklassen von Veredlern und Tipps von Technikern zur Wanddekoration mit modernen Materialien.

Inhaltsverzeichnis:

Wo soll man bei der dekorativen Wanddekoration anfangen??

Sie sollten keine Qualitätsreparatur starten, wenn es keine stilistische Lösung gibt, sonst wird das Geld verschwendet. Bevor Sie mit der Renovierung des Innenraums beginnen, lohnt es sich nicht nur über die Lösung einzelner Elemente des Dekors nachzudenken, sondern auch zu entscheiden, welcher Stil des Interieurs für die Renovierung vorzuziehen ist:

  • Art Deco;
  • modern;
  • klassisch;
  • Avantgarde;
  • Hightech;
  • Techno;
  • Land;
  • Öko-Stil;
  • ethnische Zugehörigkeit;
  • historischer Stil.

Es wird nicht schwierig sein, ohne großen Aufwand ein originelles dekoratives Finish für eine Außenwand oder eine Innenwand zu erstellen. Auf dem Baumarkt erscheinen jedes Jahr neue Baustoffe, die erfolgreich für Originalverkleidungen in Wohn- oder Nichtwohngebäuden eingesetzt werden. Von ungewöhnlichen Materialien und Veredelungstechnologien konnte man bisher nur träumen. Heute sind marmorähnliche Fliesen zum Preis von gewöhnlichem Feinsteinzeug oder furnierten Tapeten mit Mosaikeinlagen im Stil der Intarsien für jedermann erhältlich. Zum Beispiel Holzimitation in dekorativer Wanddekoration, Foto:

Tipp: Um eine Entscheidung für die Wanddekoration zu treffen, ist es wichtig zu bedenken:

  • was der moderne Baumarkt bietet;
  • Was sind die neuesten Modetrends für die Designerausstattung und Dekoration von Wohnräumen;
  • Was bieten Technologen und Finisher-Meister.

Bei der Verwendung von vorgefertigten Kunststoffplatten mit Nachahmung natürlicher Materialien ist es einfach, maximale Ergebnisse zu niedrigsten Kosten zu erzielen. Für diejenigen Städter, die nicht über die Mittel für Reparaturen verfügen, ist es nicht erforderlich, mit eigenen Händen Wanddekorationen mit dekorativen Paneelen durchzuführen oder Feinsteinzeug für eine Mosaikplatte zu schneiden. Wohlhabende Menschen vertrauen nur Spezialisten für venezianischen Putz oder eine mehrstöckige Decke mit Buntglasfenstern und LED-Beleuchtung. Ein interessanter Effekt lässt sich auch auf andere Weise erzielen – durch das Experimentieren mit preiswerten Materialien und deren Kombination..

Die einfachste Wanddekoration – Schablonen

Die Verwendung von Original-Schablonenzeichnungen ist eine ausgezeichnete Lösung für diejenigen, die nicht zeichnen können, aber eine exklusive dekorative Wanddekoration machen möchten, Foto:

Skizzen und Silhouettenzeichnungen sind leicht zu finden, dann werden diese Umrisse auf dichtes Material übertragen. Indem Sie die Schablone festhalten oder an der Wand befestigen, ist es einfach, das gewünschte Bild in jeder Farbe zu erhalten. Farben können sein:

  • mit einer Spritzpistole oder Sprühdose sprühen;
  • mit einer Rolle mit Düsen ausrollen;
  • mit einem breiten Pinsel oder Kunstpinsel übermalen.

Natürliche Materialien werden auch verwendet, um eine schöne Schablonenzeichnung zu erhalten. Wenn Sie beispielsweise ein großes Ahornblatt leicht mit einer Walze rollen, erhalten Sie leicht einen natürlichen Eindruck, einschließlich der Adern. Die Konturen werden durch das punktuelle Aufsprühen von Farbe einer anderen Farbe umrissen. Und das Ahornblatt selbst kann mit Farben in verschiedenen Farben imprägniert werden, um einen farbigen Blattfall zu erhalten.

An einem einfachen Beispiel ist leicht zu erkennen, dass das originelle Dekor ohne das Talent eines Künstlers sehr einfach selbst hergestellt werden kann. Es genügt, Lust, guten Geschmack und kreative Neigungen zu haben. Diese Methode eignet sich für verschiedene Techniken:

  • Schattensilhouetten;
  • erkennbare zweifarbige Bilder (Choi, Che Guevara, Marilyn Monroe und andere Kultfiguren);
  • Farbmusterkontraste.

Tipp: Verwenden Sie zerknitterte Folie, groben Schwamm, Kunstpelz, verschiedene Rollenaufsätze mit ausdrucksstarker Textur, um einen interessanten Effekt zu erzielen. In diesem Fall wird die Farbe im Lumen der Schablone fragmentarisch aufgetragen.

Andere Dekorationstechniken für diejenigen, die nicht malen können

Es gibt einige Techniken, um ohne die Fähigkeiten eines Künstlers eine interessante Zeichnung zu erhalten. So können Sie zum Beispiel zusammen mit Ihrem Kind ganz einfach einen fabelhaften Baum an der Wand zur dekorativen Dekoration von Innenwänden basteln..

1. Die Silhouette eines Baumstammes mit einer Mulde und Ästen lässt sich leicht aus farbigem Papier oder Pappe ausschneiden. Und die Blätter sind eingeladen, mit in Gouache getauchten Abdrücken von Kinderhänden zu zeichnen. Diese improvisierten Blätter werden dann mit einem Pinsel nachgebessert. Und in eine Mulde können Sie eine Eule “stecken”, die auf einem Drucker gedruckt wurde. Der fabelhafte Baum kann problemlos mit anderen Vögeln ergänzt werden..

2. Verwenden Sie für fertige Bilder die Anwendungs- oder Collagenmethode, wenn ein kleines Bild oder ein ganzes Panel aus mehreren Fragmenten aufgebaut ist.

3. Geeignet sind auch fertige Puzzles – der obere Teil des Bildes wird gefaltet und an die Wand geklebt, und der untere Teil oder die Ecke bröckelt sozusagen und wird vom Wind weggeblasen.

4. Vinyl-Aufkleber, die Sie in Ihrem nächsten Bürobedarfsgeschäft kaufen können, helfen Ihnen, die fertige Zeichnung an die Wand zu bringen. Sie werden auch verwendet, um Möbel und andere Einrichtungsgegenstände zu dekorieren. Der einzige Wunsch ist, dass das Thema der Aufkleber sowohl zum Stil als auch zur Saisonalität passt..

5. Verwenden von volumetrischen Applikationen von:

  • Papier;
  • dünner Kunststoff;
  • Schaum;
  • Baumwolle;
  • Trockenpflanzen, Ährchen und andere Naturmaterialien.

6. Klassische dekorative Fotowanddekoration – in Rahmen, in Form von Collagen oder einer ganzen Installation. Designer haben viele ausgeklügelte Methoden vorgeschlagen, um Wände mit fotografischen Bildern zu dekorieren, einschließlich des Druckens vergrößerter Bilder mit Industriedrucken..

Der einzige Nachteil ist, dass diese Elemente nach einiger Zeit ausgetauscht werden müssen, da sich darauf Staub ansammelt..

Tipp: Wenn Sie sich bei Ihren DIY-Wanddekorationen nicht sicher sind, experimentieren Sie zuerst mit Applikationen auf einer anderen glatten Oberfläche. Zur Auswertung der Ergebnisse können die Fragmente einfach mit doppelseitigem Klebeband an der Tür befestigt werden. Wenn es schön geworden ist, übertragen Sie das Dekor an die Wand und befestigen Sie es gründlich.

Manche Leute ändern gerne die Einrichtung des Zimmers häufig, zum Beispiel je nach Jahreszeit. Dann sollten Sie die Elemente nicht an der Wand montieren. Dann kann der im Kinderzimmer gezeichnete Baum alle 3 Monate mit einem neuen „Kleid“ „wachsen“:

  • junge Frühlingsblätter mit Blüten;
  • große Blätter mit Sommerfrüchten;
  • farbiges Herbstlaub;
  • Schneeflocken oder “Baumwoll”-Frost.

Achtung: Ein interessanter Effekt kann erzielt werden, wenn die Wand nicht nur mit Einzelbildern, sondern auch mit wiederholten Bildern verziert wird. Zum Beispiel fliegende Schmetterlinge oder Vögel, Blätter oder Schneeflocken.

Struktur- und Dekorputz

Eine andere Möglichkeit, eine Wand in einer Wohnung zu dekorieren, besteht darin, die Wände mit Zierputz zu dekorieren. Auf dem Baumarkt gibt es viele interessante Vorschläge für originelle Wanddekorationen. Die Methode ist auch insofern gut, als mehrere Aufgaben gleichzeitig gelöst werden:

  • wir machen Reparaturen;
  • wir werden Wandfehler los;
  • wir aktualisieren das Design der Wohnung;
  • dekoriere die Wände.

Tipp: Dies ist eine abschließende Wandverkleidung über der vorbereiteten Oberfläche. Sie sollten diese Methode jedoch nicht wählen, wenn die zu behandelnde Wand häufig verschmutzt ist. Die Zellstruktur wird schnell mit Staub, Küchendunst und anderen Verunreinigungen verstopft.

Nicht jede Technik zum Auftragen von Dekorputz ist beim ersten Mal leicht zu beherrschen, zum Beispiel das geschichtete “Venetian”, mit dem nur ein Profi umgehen kann. Einfachere Sorten werden “von selbst” gewonnen, dank einer speziellen chemischen Zusammensetzung und originellen Methoden zur Erzielung einer volumetrischen Textur. Wir empfehlen Ihnen, sich das Video über die Verarbeitungstechnik mit Zierputz anzusehen, das sich am Ende des Artikels befindet.

Dekorplatte und Mosaik aus zerbrochenen Fliesen

Ein ausgezeichnetes Dekorationsmaterial für die Wanddekoration sind Keramikfliesen und Feinsteinzeug, die insbesondere importiert werden. Für Originalplatten verwenden:

  • weiche Mosaikfliesen;
  • Marmor und Edelsteine ​​imitierendes Feinsteinzeug;
  • Elite-Kacheln der importierten Produktion;
  • Kameen und andere dreidimensionale Zeichnungen;
  • spezielle dekorative Einsätze;
  • gebrochene Keramikfliesen für Mosaikplatten.

Dekoreinlagen und Rosetten werden konfektioniert verkauft, wobei ein Druck- oder Reliefmuster auf eine oder mehrere Fliesen aufgebracht wird. Sieht spektakulär aus auf einer massiven Wand, die mit homogenen Fliesen oder Feinsteinzeug ausgekleidet ist. Geeignet zur dekorativen Wanddekoration in Wohn- und Nichtwohnräumen. Für das Badezimmer werden funktionale Stücke hergestellt, also Fliesen mit Handtuchhaken oder Seifenhalter.

Bemalte Paneele werden oft verwendet, um die Wände in einer Wohnung zu dekorieren. Es kann klein sein oder eine ganze Wand in einem Badezimmer, Flur oder Schlafzimmer einnehmen. Sieht schön aus, wenn das Dekorthema auf Boden, Wänden, Decke und Möbeln widerhallt. Malerische Gemälde mit blühenden japanischen Sakura spiegeln beispielsweise den „offenen Himmel“ der Spanndecke wider und ergänzen die Exotik des Landes mit einem Mosaikmuster einer Geisha auf dem Boden.

Damit die dekorative Leinwand die gesamte Wand eines großen Raumes ausfüllt, werden spezielle Freesize-Paneele hergestellt, bei denen das Hauptelement in der Mitte steht. Darüber hinaus wird das Bild durch Kacheln in alle Richtungen mit oder ohne einem bestimmten Muster ergänzt..

Die geprägte Fliesenplatte steht der dekorativen Wanddekoration mit Tapeten mit 3D-Effekt in ihrer Schönheit in nichts nach. Manchmal ist die Lautstärke so realistisch, dass man direkt aus dem Flur oder der Küche diese Stufen hinunter in eine Pariser Straße oder in den Wald gehen möchte!

Dies sind vorgefertigte Bilder, aber das Herstellen einer Platte aus zerbrochenen Fliesen mit Ihren eigenen Händen ist ein faszinierender Prozess, eine Gelegenheit, Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Es gibt viele ähnliche Skizzen, um nicht zu erfinden, wo man anhängen soll:

  • Bruchstücke von Keramikfliesen;
  • Beschneiden von Feinsteinzeug;
  • Zierstein;
  • Bruchstücke von farbigem Glas und Spiegelfliesen.

Wanddekor mit Natur- und „wildem“ Stein und Vormauerziegel

Die ursprüngliche Wanddekoration mit Zierziegeln und nacktem Mauerwerk wird seit langem verwendet. In einigen Einrichtungsstilen ist dies das Hauptverkleidungsmaterial:

  • Urbanismus;
  • Brutalismus;
  • Techno;
  • Hightech;
  • Avantgarde;
  • Disko;
  • Minimalismus usw..

Dekorativer Naturstein ist die älteste bekannte Wandverkleidung der Menschheit. Am weitesten verbreitet ist heute jedoch das synthetische Analogon und der “weiche Stein”. Einige Arten solcher Wanddekorationen sind einfach selbst zu machen – basierend auf Gips- oder Zementmischungen unter Zusatz von Pigment- und Textureinschlüssen. Aber die beeindruckendsten Oberflächen sind natürliche Materialien:

  • farbiger Sandstein;
  • Muschelgestein;
  • Marmor und Granit;
  • schiefer usw..

Einsätze aus einem Halbedelsteinschliff sehen sehr schön aus:

  • Jaspis;
  • Achat;
  • Malachit;
  • Sardonyx;
  • Chalzedon;
  • korneol;
  • Milchbernstein usw..

Farbiger Marmor ist ein unersetzliches Veredelungsmaterial, aber es ist sehr teuer und gilt als Elite-Verkleidung. Aus diesem Grund wird vorgeschlagen, es durch ein härteres und billigeres Feinsteinzeug mit ähnlicher Textur und Muster zu ersetzen. Heute besteht die Möglichkeit, die malerischsten Analoga seltener Marmorsorten zu erhalten, deren Reserven in den meisten Lagerstätten leider fast erschöpft sind. Nun gehört die Wanddekoration mit dekorativen Steinen natürlichen Ursprungs der Vergangenheit an und wird erfolgreich durch ein synthetisches Analogon ersetzt..

Die kristalline Textur von Naturstein sieht bei guter Beleuchtung gut aus und Feinsteinzeug verblasst bei künstlichem Licht. Das Dekorieren von Wänden mit künstlichen Gegenstücken ist dunkler, aber für die meisten Städter erschwinglich.

Wanddekoration mit Kunststoff und anderen synthetischen Materialien

Die Verfügbarkeit von Preisschildern und die einfache Installation sind die Hauptgründe für die Verdrängung natürlicher Materialien durch künstliche Gegenstücke. Am häufigsten verwendete Wandverkleidung:

  • Naturholz und sein Ersatz;
  • Spiegel und Kunststoffplatten;
  • Vliestapete zum Bemalen mit einem dreidimensionalen dekorativen Muster oder Jacquard-Fiberglas;
  • Originalrollen mit einer Textur, die Stoff, Wildleder und Leder imitiert.

Dekorplatten aus Kunststoff mit Nachahmung natürlicher Materialien sind günstig und einfach zu montieren, zu reinigen oder zu waschen. Laminierter holzähnlicher Kunststoff sieht gut aus und ist nicht immer von Holz zu unterscheiden. Es harmoniert perfekt mit Naturparkett und Tischlerei.

Die fertigen Wandpaneele werden auf dem vorbereiteten Untergrund befestigt. Dieses Finish dient gleichzeitig als Dekoration und Isolierung und verbirgt auch einige Wandfehler. Aus Fragmenten geschnittener Kunststoffplatten können Sie auch Platten und Mosaike zu jedem Thema auslegen.

About the author